WUNDERWERK: Wie gemacht für ethische Ästheten |
Locally Inspired | Plattform für faire & nachhaltige Shoppinginspiration

Let's boost the locals
& brands that care!

Heiko Wunder hat sich mit der Gründung seines Labels im Jahr 2013 zur Aufgabe gemacht, ein unübersehbares Statement in Sachen „Green Glamour“ und „Sustainable Fashion“ zu setzen. Das hat er geschafft. Und das Ergebnis beeindruckt uns sehr.

Casual Chic

Stil- und selbstbewusste Frauen und Männer mit einem Hang zur Extravaganz. Genau für diese Zielgruppe werden die Eco-friendly-Kollektionen entworfen und umgesetzt. Sie lieben Mode, haben ein besonderes Auge auf Qualität und Nachhaltigkeit und einen Stil, der so zeitgemäß und individuell wie kosmopolitisch ist. Hier könnt ihr von der feinen Seidenbluse bis zur passgenauen Jeans alles entdecken.

So fein und bis ins kleinste Detail rein

Das wirklich Außergewöhnliche bei dieser Marke ist, dass ihnen Plastik so garnicht in die Tüte kommt. Dabei wird auch beim Reißverschluss, dem Etikett oder dem kleinsten Knopf keine Ausnahme gemacht. Das muss man erstmal schaffen. Aber damit nicht genug. Für die schnieke Klamotte kommen primär zertifizierte Materialien zum Einsatz, wobei vorwiegend organische Bio-Baumwolle (nach GOTS-Standard) die Basis bildet. Sogar innovative, umweltschonende Fasern, wie Buchenholz- und Eukalyptusfasern werden mehr und mehr verwendet.

Grüne Produktion

Die Produktion und Veredelung findet zu 90% in Europa statt. Für WUNDERWERK wurden dafür Lieferanten ausgesucht, die einen rundum fairen Umgang mit Arbeitnehmern pflegen und ein hohes Umweltbewusstsein haben. Mama Natur merkt das zum Beispiel dank innovativer und umweltschonender Denim- Waschungen. Während bei der konventionellen Jeans Herstellung durchschnittlich 90 bis 160 Liter Wasser pro Hose fließen, kann der Wasserverbrauch hier auf 3 bis 9 Liter reduziert werden. Auf umweltbelastende und gesundheitsgefährdende Chemie wird generell verzichtet. Der lässige Used-Effekt entsteht stattdessen durch Sauerstoffbleiche, mechanische Handarbeit, Laser oder Stone-Wash-Verfahren.

Wow, die Jungs haben wirklich an alles gedacht! Dann bleibt uns nur eine Aufgabe: Wundervoll sorgloses Shoppen.

Scrollt runter um unsere Wunderwerk Lieblinge zu entdecken.

 

Author

Als Maßschneiderin liebe ich Mode, habe aber erst vor Kurzem angefangen, mich für die Themen Bewusstsein und Fairness in diesem Bereich zu interessieren. Der Grund dafür? Bis jetzt hatte ich immer das Gefühl, mich zwischen fairer Produktion und dem Look, der mir gefällt, entscheiden zu müssen. Seit ich mich durch Locally Inspired mehr mit dem Thema auseinandergesetzt habe, habe ich schnell gemerkt, dass das garnicht sein muss. Deshalb will ich euch auf meine Entdeckungsreise mitnehmen und mit fairer UND schöner Mode inspirieren und begeistern. Außerdem will ich euch die Vielfalt der mittlerweile großen Auswahl an vielen unterschiedlichen Labels und Looks – bei der niemand mehr verzichten muss – zeigen und euch die Geschichte dahinter erzählen.