Be Water my friend. Bestes zum Weltwassertag 2018 | Locally Inspired
Locally Inspired | Plattform für faire & nachhaltige Shoppinginspiration

Let's boost the locals
& brands that care!

Wenn du nicht auf dem trockenen Badewannenboden sitzen willst und darauf stehst sauberes Wasser zu trinken, dann auf die Plätze, fertig und losgeshopped.

Wenn du dir jemand zum Freund machen solltest, dann Wasser. Unser Körper besteht nicht nur zu (ca.) 60% aus Wasser. Nein, alles Leben, also auch wir, kommt aus dem Wasser. Nicht ohne Grund hören wir manchmal „Flossen weg“. Kein dummer Spruch, denn wir hatten tatsächlich mal Flossen! Kurzum, ohne Wasser (und Sauerstoff) geht bei uns gar nichts. Und so eine lebenslange Freundschaft will gepflegt sein.

Der 22.März, ein schöner Tag? Ja, ist nämlich der Weltwassertag!

Definitiv gute Gründe dem kühlen Nass einen Tag im Jahr zu widmen und es zu feiern! Vor allem aber auch, um auf seine Bedeutung hinzuweisen und uns zu erinnern, dass wir besser gut mit ihm umgehen sollten. Das beutetet zum einen Wasser zu sparen und zum anderen unser Wasser sauber zu halten. Lasst doch lieber mikroplastik-, hormon- und pestizidfreies Wasser in euren Bäuchen landen. Mit Wasser besser umzugehen bedeutet mit uns besser umzugehen!

Die machen es möglich. Easy Wasser sparen und sauber halten.

Mit unseren Produkten könnt ihr selbst ganz einfach euren Beitrag leisten! Denn die und das Wasser sind ziemlich beste Freunde. Sie erinnern uns wahlweise daran sparsam mit Wasser umzugehen, unterstützen uns darin unser Wasser sauber zu halten, weniger Plastik zu konsumieren oder recyceln das Plastik kreativ, so dass es erst gar nicht im Meer landet, halten unseren „Wasserfußabdruck“ auf Kinderschuhniveau oder ihre Macher engagieren sich aktiv für Weltmeere, Brunnenbau, uvm..
Let´s celebrate the H to the 2 to the O!

Hier ein paar ausgesuchte Wasserhelden im Einzelnen:
Hydrophil
Stop the Water 
Doli Bottles
Goldeimer
WDLK
Halm

Author

Ich kann nicht anders: Ich bin ein Liebhaber der schönen Dinge! Und das reicht von einem guten Kaffee, über das herzliche Lachen eines Menschen, tollem Essen, gelungenen Events bis hin zu großartigen Shoppingprodukten. Dabei ist mir in den letzten Jahren immer wichtiger geworden genau hinzusehen woher die Dinge kommen, die ich kaufe. Ich wollte, dass nicht nur ich durch den Konsum profitiere. Ich wollte, dass alle etwas davon haben: Der Hersteller, der Verkäufer, die Umwelt und ich. Angefangen hat das bei mir mit dem Einkauf von Lebensmitteln. 2015 habe ich Whole Story gegründet. Hier berate ich u.a. als Ernährungstrainerin Menschen, die an ihrer Ernährung arbeiten möchten. Klar ist, dass es meist nicht nur damit getan ist besser zu essen. Trotzdem ist es ein guter und wichtiger erster Schritt. Oft kann das aber kompliziert werden und einen im Alltag überfordern. Ich möchte daher dein Guide durch den Dschungel sein. Sich und anderen Gutes tun soll leicht sein! Whole Story ist meine real food & real life propaganda für dich! Locally Inspired komplettiert mein Universum.