Ehrliche Schmuckstücke von Quite Quiet | Locally Inspired
Locally Inspired | Plattform für faire & nachhaltige Shoppinginspiration

Let's boost the locals
& brands that care!

Stille Wasser sind tief, sagt man. Auf Quite Quiet trifft das hundertprozentig zu!
Wer echte Schönheiten an sich und bestes Gewissen in sich tragen möchte, der ist hier genau richtig.

Was ist wahrer Luxus?

Johanna und Jonas haben das Berliner Schmucklabel, hinter dem viel mehr steckt als wunderschöner Schmuck, gemeinsam gegründet. Für die beiden entsteht wahre Schönheit und echter Luxus nämlich dort, wo alle Aspekte eines Produktes mit größter Sorgfalt durchdacht sind: klares Design, fair gehandeltes Material und nachhaltige Produktion!

Tradition trifft Innovation

Für die wunderschönen Stücke von Quite Quiet wird traditionelles Handwerk mit modernen Herstellungstechniken und einem ganzheitlichen Designansatz kombiniert. Johanna und Jonas, beide Produktdesigner, war es sehr wichtig diese beiden Bereiche miteinander zu kombinieren und voneinander profitieren zu lassen. So entstehen großartige, moderne Schmuckstücke, die sich immer mit dem gewissen Etwas abheben. Für ihre Kreationen verwenden sie ausschließlich zertifiziertes, rückverfolgbares Fairtrade Gold und recyceltes Silber. Bei den Edelsteinen greifen sie auf laborgezüchtete Glitzersteinchen zurück. Wieso, weshalb, warum könnt ihr hier nachlesen. Es lohnt sich.
Alle Schmuckstücke werden in der eigenen Berliner Werkstatt und in Zusammenarbeit mit ausgewählten deutschen Handwerksbetrieben hergestellt.

Immer die richtige Wahl

Schmuck schenken, sich selbst ein Schmuckstück gönnen oder aber Trauringe für den großen Tag auswählen: Was krönt den Schwur der ewigen Liebe oder den besonderen Moment besser als Edles (für alle)… Das Credo lautet also: Ruhig kaufen!

Hier gehts zum Interview mit Quite Quiet.

Author

Ich kann nicht anders: Ich bin ein Liebhaber der schönen Dinge! Und das reicht von einem guten Kaffee, über das herzliche Lachen eines Menschen, tollem Essen, gelungenen Events bis hin zu großartigen Shoppingprodukten. Dabei ist mir in den letzten Jahren immer wichtiger geworden genau hinzusehen woher die Dinge kommen, die ich kaufe. Ich wollte, dass nicht nur ich durch den Konsum profitiere. Ich wollte, dass alle etwas davon haben: Der Hersteller, der Verkäufer, die Umwelt und ich. Angefangen hat das bei mir mit dem Einkauf von Lebensmitteln. 2015 habe ich Whole Story gegründet. Hier berate ich u.a. als Ernährungstrainerin Menschen, die an ihrer Ernährung arbeiten möchten. Klar ist, dass es meist nicht nur damit getan ist besser zu essen. Trotzdem ist es ein guter und wichtiger erster Schritt. Oft kann das aber kompliziert werden und einen im Alltag überfordern. Ich möchte daher dein Guide durch den Dschungel sein. Sich und anderen Gutes tun soll leicht sein! Whole Story ist meine real food & real life propaganda für dich! Locally Inspired komplettiert mein Universum.