Interview mit Ekn Footwear coole Sneaker mit Fairfaktor | Locally Inspired
Locally Inspired | Plattform für faire & nachhaltige Shoppinginspiration

Let's boost the locals
& brands that care!

Noel erzählt uns im Interview wie es zu der Gründung des Schuhlabels ekn footwear kam, was genau hinter dem Motto „Made in Friendship“ steckt und wie wichtig ihm fair&nachhaltig als neuer Standard in unserer Welt ist.

Erzählt uns in zwei Sätzen wer Ihr seid und was Ihr macht?

Gegründet in Frankfurt am Main produziert ekn footwear seit 2013 Schuhe und Accessoires „handmade in europe from organic materials“. Mit dem Label möchte ich die Lücke zwischen gut hergestellten und stylischen Produkten schließen. Stets das Ziel im Auge, Nachhaltigkeit und Stil kompromisslos zu vereinen, produziert ekn footwear nachhaltig in Europa. ekn footwear versteht sich als Teil einer Bewegung, die sich eine nachhaltigere Zukunft wünscht, deshalb auch unser Claim: „Walking clean in a dirty world!“

Welcher Moment hat dich dazu gebraucht, diese Marke zu gründen?

Weniger ein Moment als vielmehr ein kontinuierlicher Weg führten mich zu der Gründung von ekn footwear. Durch meine Arbeit für einen konventionellen Sportartikelhersteller und einen großen Öko- Textiliten inspiriert, wollte ich mit ekn footwear diese zwei Welten miteinander kombinieren. Eine faire Produktion zu gewährleisten ohne Abstriche im Design zu machen ist mir dabei bis heute ein besonderes Anliegen.

Welche Menschen stecken hinter eurer Marke?

Das Motto „Made in Friendship“ liegt der Markenphilosophie von ekn footwear zugrunde. Kollaborationen mit Größen wie Max Herre, Joy Denalane und Mr. Bailey von Conceptkicks sorgen stets für neuen Input und einen bereichernden Austausch. Zudem besteht ein freundschaftliches Verhältnis mit den Mitarbeitern in Portugal. Auf unserer Homepage ist die Rubrik „Ekn & Friends“ den Freunden der Brand gewidmet.

Was steckt drin in eurem Produkt?

Bei der Auswahl unserer Materialien sind wir stets auf der Suche nach umweltbewussten Lösungen. Beispielsweise werden die Leder vegetabil und chromfrei gegerbt, Sohlen, Obermaterialien, Verpackungen sind recycelt, wir verwenden Biobaumwolle und versendet Co2 neutral. Handgefertigt unter fairen Bedingungen in Portugal, produzieren wir in kleinen Stückzahlen, um ein Maximum an Qualität und einen minimalen ökologischen Fußabdruck garantieren zu können.

Was möchtet Ihr verändern mit eurer Marke?

Nachhaltige Produkte generell mehr in die gesellschaftliche Mitte zu rücken, ist mir ein persönliches Anliegen. Eine faire und umweltbewusste Produktion sollte selbstverständlich sein. Mit ekn footwear schaffe ich eine Alternative, die über ihre Funktion als nachhaltiges Nischenprodukt hinaus besteht und einen neuen Standard setzen möchte.

Author

Als Maßschneiderin liebe ich Mode, habe aber erst vor Kurzem angefangen, mich für die Themen Bewusstsein und Fairness in diesem Bereich zu interessieren. Der Grund dafür? Bis jetzt hatte ich immer das Gefühl, mich zwischen fairer Produktion und dem Look, der mir gefällt, entscheiden zu müssen. Seit ich mich durch Locally Inspired mehr mit dem Thema auseinandergesetzt habe, habe ich schnell gemerkt, dass das garnicht sein muss. Deshalb will ich euch auf meine Entdeckungsreise mitnehmen und mit fairer UND schöner Mode inspirieren und begeistern. Außerdem will ich euch die Vielfalt der mittlerweile großen Auswahl an vielen unterschiedlichen Labels und Looks – bei der niemand mehr verzichten muss – zeigen und euch die Geschichte dahinter erzählen.