Interview mit mara mea Accessoires für stylische Mamas | Locally Inspired
Locally Inspired | Plattform für faire & nachhaltige Shoppinginspiration

Let's boost the locals
& brands that care!

Im Interview mit Maren und Dorina aka mara mea erfahrt ihr, warum der Look einer Wickeltasche nicht nach Baby schreien muss, wie viel Liebe in den Designs von mara mea steckt und warum es gerade Eltern sind, die die beiden täglich aufs Neue inspirieren.

Erzählt uns in zwei Sätzen wer Ihr seid und was Ihr macht?

Wir sind Maren & Dorina. Zusammen haben wir vor gut einem Jahr mara mea gegründet. Wir hatten eine klare Vorstellung, wie Wickeltaschen, Umstandsmode und Accessoires für die heutige Frau und Mutter aussehen sollten: tägliche multifunktionale Begleiter mit hohem Designanspruch für vor, während und nach der Schwangerschaft und Wickelzeit! Für uns ist die Mutter nicht nur Mutter, sondern in erster Linie Frau. Für diese Bedürfnisse entwickeln wir zeitlose und trotzdem trendige Produkte, welche auch über die Schwangerschaft und Stillzeit hinaus echte Lieblingstücke sind.

Was macht eure Marke und euer Produkt so einzigartig?

Alle mara mea Produkte sind multifunktional und langlebig. Sie können vor, während und nach der Schwangerschaft, Still- und Wickelzeit getragen werden. So ist zum Beispiel die mara mea Wickeltasche nicht nur Wickeltasche, sondern funktioniert auch als ganz normaler Alltags- oder Reisebegleiter. Sie kann außerdem in vier Tragevarianten getragen werden: als Rucksack, Shopper, Umhängetasche oder am Kinderwagen befestigt werden. Ein anderes Beispiel ist unserer 3-in-1 Windelclutch. Hier können nicht nur Feuchttücher und Windeln verstaut werden, sondern später auch das iPad oder die Lieblings-Kosmetik. Außerdem designen wir jede Stickerei und jeden Print selbst selbst in-house und kaufen keine vorgedruckten Designs.

Welcher Moment hat euch dazu gebraucht, diese Marke zu gründen? Welche Leidenschaft hat euch damals gepackt?

Den Mamas endlich schöne Wickeltaschen zu schenken, die nicht nach Baby schreien! Aus dem Kidswear- und Womenswear-Bereich kommend, haben wir uns gefragt, warum alle Wickeltaschen und Mama-Accessoires mit Bärchen, Pünktchen und Schleifchen versehen werden müssen?! Wir wollten Wickeltasche mit praktischen Funktionen im Design eines trendigen Accessoires entwickeln. So entstand letztlich die Idee zu einem Produktsortiment, welches die Bedürfnisse der Mutter zu gleichen Teilen wie die der Frau befriedigt.

Welche Menschen stecken hinter eurer Marke? Wer hat die Marke gegründet? Welche Menschen arbeitet jeden Tag mit viel Leidenschaft an euer Vision? Was macht euer Team aus?

Gegründet haben wir (Maren & Dorina) mara mea zu zweit im April 2015. Anfangs gab es nicht mal ein Office und es wurde Tag und Nacht von zu Hause oder im Café gearbeitet. Wir hatten das Glück aus unserem Netzwerk ein sehr gutes Team an Freelancern zusammenzustellen. So arbeiten wir seit Stunde eins mit dem selben Grafiker, der gleichen Webdesignerin und einem festen Server-Admin. Auch unsere Hair&Make-Up Artistin und unser Shooting Team ist immer wieder das Gleiche ☺  Wir haben eine ganz tolle externe Buchhaltung & Steuerbüro, einen sehr guten Berater zum Thema Zahlen und ab April dann auch endlich eine feste Office Managerin, worauf wir uns schon jetzt sehr freuen. Zusätzliche täglich Unterstützung bekommen wir von bezaubernden Praktikantin. Unsere neuste Teambereicherung ist Maria, unser PR-Girl und selbst Mama. Vor allem auch unsere Partner, Familien und Freunde sind eine sehr starke Unterstützung beim Großziehen unseres Babys ☺.

Was liebst du, die Person die gerade diese Fragen beantwortet, am meisten an deinem Job bei der Marke?

Sich jeden Tag neuen Herausforderungen zu stellen. Über sich hinaus zu wachsen, zu lernen, zu verzweifeln und in der nächsten Minute darüber lachen zu können. Sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Und vor allem, dass man all das investierte Herzblut und die Liebe von seinem Baby zurück bekommt, umso älter es wird ☺

Was macht euch stolz?

Was wir innerhalb von knapp 3 Jahren auf die Beine gestellt haben. Wir zählen heute über 100 Shops in 14 Ländern zu unseren Kunden. Wir haben einen gut funktionierenden eigenen Online Shop mit sehr loyalen und dankbaren Kunden. Wir haben letztes Jahr unser erstes Buch geschrieben und freuen uns jeden Tag auf all die neuen Herausforderungen, die unsere Baby mit sich bringt.

Was inspiriert euch?

Das Reisen. Andere Kulturen, ferne Länder. Aber auch all die Mamas und Papas da draußen, weil sie einem die Welt zu Füßen legen und helfen auf eigenen Beinen zu stehen. Weil ihre Energie- und Liebesreserven für die eigenen Kinder unerschöpflich sind.

Wer stellt euer Produkt her?

Wir arbeiten mit kleinen Familienbetrieben, hauptsächlich in Indien, aber auch Polen und Portugal. Bilder und Impressionen einer typischen Produktionsreise findet ihr hier.

Was ist euch wichtig bei der Herstellung?

Transparente und faire Arbeitsbedingungen. Ein enger, freundschaftlicher Kontakt zu unseren Produktionsstätten und den Menschen, die dahinter stehen.

Was möchtet Ihr verändern mit eurer Marke?

Den Alltag junger Familien zu erleichtern und ein bisschen bunter zu machen!

Was treibt euch an weiterzumachen?

Das positive Feedback der Mamas und Papas.

 

Author

Ich kann nicht anders: Ich bin ein Liebhaber der schönen Dinge! Und das reicht von einem guten Kaffee, über das herzliche Lachen eines Menschen, tollem Essen, gelungenen Events bis hin zu großartigen Shoppingprodukten. Dabei ist mir in den letzten Jahren immer wichtiger geworden genau hinzusehen woher die Dinge kommen, die ich kaufe. Ich wollte, dass nicht nur ich durch den Konsum profitiere. Ich wollte, dass alle etwas davon haben: Der Hersteller, der Verkäufer, die Umwelt und ich. Angefangen hat das bei mir mit dem Einkauf von Lebensmitteln. 2015 habe ich Whole Story gegründet. Hier berate ich u.a. als Ernährungstrainerin Menschen, die an ihrer Ernährung arbeiten möchten. Klar ist, dass es meist nicht nur damit getan ist besser zu essen. Trotzdem ist es ein guter und wichtiger erster Schritt. Oft kann das aber kompliziert werden und einen im Alltag überfordern. Ich möchte daher dein Guide durch den Dschungel sein. Sich und anderen Gutes tun soll leicht sein! Whole Story ist meine real food & real life propaganda für dich! Locally Inspired komplettiert mein Universum.