Interview mit Kia-Charlotta | Locally Inspired
Locally Inspired | Plattform für faire & nachhaltige Shoppinginspiration

Let's boost the locals
& brands that care!

Kia verrät euch was sie dazu gebracht hat einen Nagellack der Superlative zu erfinden und welche großen Pläne Kia-Charlotta noch so hat.

Erzählt uns in zwei Sätzen wer Ihr seid und was Ihr macht?

Wir sind Kia-Charlotta und unsere Mission ist es, großartige, 100% vegane und tierversuchsfreie Kosmetik zu kreieren, die für jeden leicht zugänglich ist. Unser Fokus liegt derzeit auf der Herstellung von 14-free-Nagellack, was bedeutet, dass dieser frei von den 14 schädlichsten Inhaltsstoffen ist, welche heutzutage noch in Nagellack verwendet werden.

Was macht eure Marke und euer Produkt so einzigartig?

Wir kreieren nicht nur großartige, schadstofffreie sowie vegane und tierversuchsfreie Kosmetik, sondern legen auch großen Wert auf die Umwelt. Das ist zum Beispiel der Grund, warum unsere Flaschen nur 5 ml, statt den typischen 11 oder 15 ml enthalten, da die meisten Frauen ihren Nagellack sowieso nie komplett aufbrauchen. Außerdem versuchen wir, so wenig Plastik wie möglich zu verwenden, wenn es um unsere Verpackung und den Versand der Produkte geht.

Welcher Moment hat euch dazu gebraucht, diese Marke zu gründen?  Welche Leidenschaft hat euch damals gepackt?

Ich, Kia- einer der Gründer lebe bereits schon seit ein paar Jahren vegan und als jemand, der Schönheit liebt und sich selbst sehr gerne schick macht, fand es immer noch äußerst schwierig eine Kosmetik-Marke zu finden, die zu 100% vegan, natürlich und von guter Qualität ist. Daher wusste ich, dass ich Kia-Charlotta gründen muss.

Welche Menschen stecken hinter eurer Marke? Wer hat die Marke gegründet? Welche Menschen arbeiten jeden Tag mit viel Leidenschaft  an eurer Vision? Was macht euer Team aus?

Die Firma wurde von mir Kia und meinem Partner Alex gegründet. Seit dem Launch vor gut einem Jahr sind wir immer mehr gewachsen und haben nun vier tolle Mitarbeiter, die uns helfen unseren Traum wahr werden zu lassen.

Was macht euch stolz?

Unsere Nagellacke sind ein großer Erfolg und die Menschen lieben sie. Die Kunden verstehen unsere Vision und Mission, was uns einfach sehr freut. Natürlich sind wir auch sehr stolz darauf, dass man unsere Produkte inzwischen in über 150 Ladengeschäften in ganz Europa finden kann.

Was ist euch wichtig bei der Herstellung?

Als ein 100% veganes Unternehmen ist es für uns natürlich sehr wichtig, dass unsere Endprodukte oder die dafür verwendeten Zutaten noch nie an Tieren getestet worden sind. Wir verwenden auch keine tierischen Zutaten in unserer Rezeptur wie zum Beispiel Carmin (ein rotes Pigment) oder Guanin (Glitzer für metallische Töne oder Glitzernagellacke).

Was möchtet Ihr verändern mit eurer Marke?

Großartige, 100% vegane und tierversuchsfreie Kosmetik sollte ganz einfach verfügbar sein, d.h. leicht zu finden und für jedermann zu kaufen. Es sollte nicht schwer sein eine ethische Entscheidung zu treffen, sondern ganz einfach sein und Spaß machen.

Was treibt euch an weiterzumachen?

Wenn Kunden uns per E-Mail oder Instagram kontaktieren und uns erzählen, wie sehr unsere Produkte ihnen geholfen habe. Es ist so schön zu hören, dass wir eine Lösung für jemanden bereitstellen können, der noch nie zuvor einen Nagellack gefunden hat, der seinen Werten entspricht. Einen Unterschied machen und Menschen zum Lächeln bringen- das ist es, was uns immer wieder aufs Neue motiviert.

Was für ein Gefühl wollt Ihr bei euren Käufern auslösen, wenn sie eure Produkte stolz in den Händen halten?

Mitgefühl, Glück und Liebe (auch Selbstliebe)

Wie geht es weiter bzw. was sind eure nächsten tollen Pläne?

Unser größter Wunsch bzw. Traum ist eine komplette Linie an wunderschöner Kosmetik. Wir wollen Lidschatten, Lippenstifte, Mascara etc. kreieren. Aber das nächste Produkt, das auf den Markt kommen wird ist ein natürlicher Nagellackentferner, an dem wir gerade arbeiten. Wir wollen, dass 100% vegane Naturkosmetik für jedermann leicht verfügbar ist und planen daher einen Ausbau unseres Vertriebsnetzwerks- demnächst hoffentlich auch außerhalb Deutschlands.

Author

Ich kann nicht anders: Ich bin ein Liebhaber der schönen Dinge! Und das reicht von einem guten Kaffee, über das herzliche Lachen eines Menschen, tollem Essen, gelungenen Events bis hin zu großartigen Shoppingprodukten. Dabei ist mir in den letzten Jahren immer wichtiger geworden genau hinzusehen woher die Dinge kommen, die ich kaufe. Ich wollte, dass nicht nur ich durch den Konsum profitiere. Ich wollte, dass alle etwas davon haben: Der Hersteller, der Verkäufer, die Umwelt und ich. Angefangen hat das bei mir mit dem Einkauf von Lebensmitteln. 2015 habe ich Whole Story gegründet. Hier berate ich u.a. als Ernährungstrainerin Menschen, die an ihrer Ernährung arbeiten möchten. Klar ist, dass es meist nicht nur damit getan ist besser zu essen. Trotzdem ist es ein guter und wichtiger erster Schritt. Oft kann das aber kompliziert werden und einen im Alltag überfordern. Ich möchte daher dein Guide durch den Dschungel sein. Sich und anderen Gutes tun soll leicht sein! Whole Story ist meine real food & real life propaganda für dich! Locally Inspired komplettiert mein Universum.