Locally Inspired | Plattform für faire & nachhaltige Shoppinginspiration

Let's boost the locals
& brands that care!

Getrieben von Neugier und dem Spaß am Designen toben sich die Gründer Stephan und Thies seit 2007 auf ihrem kreativen Spielplatz aka Frisur Clothing aus. Dabei entstehen wunderschöne, nachhaltige Teile mit Fair-Faktor.

Das Label in einem Wort? „Klar“

Charakteristisch für Frisur Clothing sind klare, einfache Linien. Authentische, moderne Kollektionen für Frau und Mann zeichnen das Fashion-Label aus. Inspirieren lassen sich die beiden dabei von deutschem Design und skandinavischem Minimalismus. Und statt Teile zu entwerfen, die nächstes Jahr schon wieder out sind, setzen die Modemacher auf zeitlose Schnitte. Finden wir toll, denn so haben wir länger was davon und können uns auch nach Jahren immer wieder neu in die stylischen Klassiker verlieben. Außer Kleidern, Hosen und Oberteilen könnt ihr bei Frisur Clothing Accessoires wie Schals und Mützen, sowie Lifestyleprodukte entdecken.

Unsere Haut sagt danke

Stephan und Thies gehen respektvoll mit ihrer Umgebung und den Menschen um. Mit dieser Einstellung und dem Gedanken, dass wir unsere Haut täglich viele Stunden mit Kleidung bedecken, waren sich die beiden einig: Wir wollen unseren Respekt durch Qualität ausdrücken. Deshalb lassen sie nur hochwertige Stoffe wie Bio-Baumwolle, Tencel, Leinen, Viskose oder Merinowolle auf unsere Haut. Das gute Hautgefühl gibt´s gleich dazu, denn die Jungs legen außerdem großen Wert auf Stoffe, die sich besonders gut anfühlen.

Made in EU

Der Prozess beginnt in Berlin, wo die beiden immer wieder neue Kollektionen mit einzigartigen Konzepten designen. Gefertigt wird in kleinen Schneidereien in Portugal und Litauen. On top kommt, dass all ihre Materialien ausschließlich von Lieferanten aus der EU stammen. Macht die Transportwege kürzer und den ökologischen Fußabdruck kleiner – Yay!

Richtig cool, wie so viel Schönes auf diesem Kreativ-Spielplatz entsteht!

Foto-Credits: SØREN DRASTRUP

 

PRODUCTS WE LOVE

Author

Als Maßschneiderin liebe ich Mode, habe aber erst vor Kurzem angefangen, mich für die Themen Bewusstsein und Fairness in diesem Bereich zu interessieren. Der Grund dafür? Bis jetzt hatte ich immer das Gefühl, mich zwischen fairer Produktion und dem Look, der mir gefällt, entscheiden zu müssen. Seit ich mich durch Locally Inspired mehr mit dem Thema auseinandergesetzt habe, habe ich schnell gemerkt, dass das garnicht sein muss. Deshalb will ich euch auf meine Entdeckungsreise mitnehmen und mit fairer UND schöner Mode inspirieren und begeistern. Außerdem will ich euch die Vielfalt der mittlerweile großen Auswahl an vielen unterschiedlichen Labels und Looks – bei der niemand mehr verzichten muss – zeigen und euch die Geschichte dahinter erzählen.