Locally Inspired

Let's boost the locals
& brands that care!

Wie schön, einfach und lecker es für uns sein kann Frieden zu stiften zeigt uns Conflictfood.
Gernot und Salem, die Macher von Conflictfood, reisen in Krisen- und Konfliktregionen, um dort persönliche Handelsbeziehungen mit Kleinbauern aufzubauen. Uns erreicht so ein kulinarischer Reichtum, direkt vom Krisenherd, auf unseren Tisch. Bester echter Safran aus Afghanistan, Tee aus Myanmar, traditioneller Weizen aus Palästina – weitere tolle Projekte sind bereits in Planung. Indem wir die Friedenspäckchen kaufen, ermöglichen wir den Produzenten ein gutes Leben in ihrer Heimat zu führen. Das liegt Conflictfood besonders am Herzen: globale Fluchtursachen an der Wurzel zu bekämpfen und Perspektive für die Menschen in diesen Regionen zu schaffen. Außerdem sehen Gernot und Salem Bildung und Wissen als einen Schlüssel zu einer besseren Zukunft. Deshalb geht beim Kauf jedes Produktes zusätzlich ein Teil des Erlöses an eine Bildungseinrichtung des Herkunftslandes.
Die qualitativ wirklich unglaublich guten Produkte reisen dann nach Berlin und werden hier in einer Werkstatt von Menschen mit Behinderung abgefüllt, schön verpackt und für den Versand und Verkauf vorbereitet.
Et voilà: Konsum, der die Welt besser macht.

Hier kannst du mit auf Reisen gehen.
Das Manifest von Conflictfood kannst du hier lesen.

PRODUCTS WE LOVE

Author

Ich kann nicht anders: Ich bin ein Liebhaber der schönen Dinge! Und das reicht von einem guten Kaffee, über das herzliche Lachen eines Menschen, tollem Essen, gelungenen Events bis hin zu großartigen Shoppingprodukten. Dabei ist mir in den letzten Jahren immer wichtiger geworden genau hinzusehen woher die Dinge kommen, die ich kaufe. Ich wollte, dass nicht nur ich durch den Konsum profitiere. Ich wollte, dass alle etwas davon haben: Der Hersteller, der Verkäufer, die Umwelt und ich. Angefangen hat das bei mir mit dem Einkauf von Lebensmitteln. 2015 habe ich Whole Story gegründet. Hier berate ich u.a. als Ernährungstrainerin Menschen, die an ihrer Ernährung arbeiten möchten. Klar ist, dass es meist nicht nur damit getan ist besser zu essen. Trotzdem ist es ein guter und wichtiger erster Schritt. Oft kann das aber kompliziert werden und einen im Alltag überfordern. Ich möchte daher dein Guide durch den Dschungel sein. Sich und anderen Gutes tun soll leicht sein! Whole Story ist meine real food & real life propaganda für dich! Locally Inspired komplettiert mein Universum.